The Hunger Games

GESCHLOSSEN
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Wir suchen noch jede menge Mentoren und Stylisten!


Teilen | 
 

 Zug von Distrikt 6

Nach unten 
AutorNachricht
Faith Bryston

avatar

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 05.06.13

Charakter
Alter: 16 Jahre
Distrikt: 6
Waffen: Pfeil & Bogen, Speer

BeitragThema: Zug von Distrikt 6   Sa Jun 08 2013, 05:29

Dieser Zug stammt aus dem Kapitol und bringt die auserwählten Tribute, ihre Mentoren und Betreuer direkt zum Regierungsstandort. Er ist mit zahlreichen neumodischen und luxuriösen Technologien ausgestattet, die die Tribute in eine ganz andere Welt einführen. Während sie alle ausgelassen speisen und alles für ihr Wohl getanen wird, fährt der Zug 200km pro Stunde.
Nach oben Nach unten
Faith Bryston

avatar

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 05.06.13

Charakter
Alter: 16 Jahre
Distrikt: 6
Waffen: Pfeil & Bogen, Speer

BeitragThema: Re: Zug von Distrikt 6   So Jun 09 2013, 02:10

cf.: Justizgebäude

Jetzt war also der Tag gekommen an dem ich, von Friedenswächtern umringt, zum Zug ins Kapitol schritt. Meine Schritte waren klein und schnell da die Friedenswächter um einiges größer waren als ich. Als ich zwischen all den anderen Menschen in meinem Distrikt gestanden hatte und gezogen wurde, wusste ich das ich nicht zurück kommen würde. Ich war ein schnelles,leises und sehr intelligentes Mädchen doch ich hatte nicht die leiseste Chance gegen einige der anderen. Ich wusste das einige seit ihrer Geburt darauf betrimmt wurden diese Spiele zu gewinnen und alles dafür tun würden, während ich nur viel mit Pfeil und Bogen und ab und an mit einem Speer geübt hatte um zu jagen. Doch dieses mal musste ich mehr tun als nur jagen. Ich musste töten und kaltblütig versuchen zu überleben ohne Rücksicht zu nehmen. Einen kurzen Augenblick dachte ich daran was wohl auf mich zukommen würde, kleine Kinder die erst 12 oder 13 waren und den älteren vollkommen unterlegen. Ein Junge aus meinen Distrikt den ich selbst töten musste wenn mir keine Wahl blieb.

Meine Gedanken wurden strikt unterbrochen in dem ich von einem Friedenswächter auf die Treppen des Zugs geschubst wurde. Ich fing mich ab und richtete mich auf ohne etwas zu sagen. Eine Chance hatte ich eh nicht. Ich stieg in den Zug und sah mich um. Ich hatte nicht nur eine wundervolle Aussicht auf die weiten meines Distrikts, sondern auch das innere des Zuges lies mich erstaunt umher blicken. Alles war so anders wie bei uns. Natürlich war es hier besser aber das es so glänzend und elegant war hatte ich nicht erwartet. Ich stand nun also mitten im Zug und besah mir all diese wundervollen Gegenstände die mich vollkommen verzaubert hatten.

Nach oben Nach unten
Choi Minhyuk

avatar

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 26.06.13

Charakter
Alter: 19
Distrikt: 6
Waffen: zu spät.

BeitragThema: Re: Zug von Distrikt 6   Di Jul 02 2013, 03:55

Ich war schon im Zug, als sie die Tribute brachten, ich musste ja nicht mehr ins Justizgebäude. Ein Lächeln zierte meine Lippen, ich stand im Nebenraum und wartete. Darauf, das mir die neuen Kinder des Todes zum ersten Mal vor Augen geführt wurden.
Und ein Gedanke spielte in meinem Hinterkopf weiter. Sie würden töten müssen. Mindestens ein mal. Jemandem anderen einen Speer in den Rücken rammen, die Stelle, an der die Wirbelsäule anfing, am Hals mit einem Messer nachzufahren. Ich erschauderte. Dann waren sie da. Ich ließ sie noch kurz in erstaunen versinken, dann betrat ich den Raum und ging rüber, ließ mich auf ein Sofa fallen. Ich redete wärend ich lief schon:"Ich bin Minhyuk, aber ihr kennt mich wahrscheinlich schon vom Fernsehen. Ihr seid also die Außerwählten. Viel Spaß...
Aber jetzt mal ernst. Bestaunt den Zug ruhig, macht aber bitte nix kaputt, das ist immer noch mein Job. Als Tribut hab ich meinen Wagen verbrannt... Oder vielleicht auch schon als Mentor^^. Ihr könnt alles essen, so weit ich weiß ist nichts vergiftet. Die Klos sind da hinten, falls ihr euch übergeben müsst.
Fragen? - Fragt. Ich bin lange genug tätig, aber auch so weiß ich alles."
,
ich sah sie beide an. Sie schienen etwas überrumpelt und noch immer total hin und weg von dem ganzen Luxus.
"Die Stühle halten euch aus, keine Sorge. Ganz locker, wenn ich eine Sache nicht leiden kann, sind es verschlossene Leute." Ich grinste sie an.
Nach oben Nach unten
Faith Bryston

avatar

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 05.06.13

Charakter
Alter: 16 Jahre
Distrikt: 6
Waffen: Pfeil & Bogen, Speer

BeitragThema: Re: Zug von Distrikt 6   Mi Jul 03 2013, 09:53

Nach einer kurzen Zeit wurde eine Tür geöffnet und ein anderer Junge trat hindurch. Er fing schon im Laufen an zu reden und setzte sich dann auf ein Sofa. Oder naja, eigentlich lies er sich fallen. Er redete in einem ganzen Schwall und stellte sich als Minhyuk vor. Als er meinte das wir ihn wohl schon aus dem Fernsehen kannte wühlte ich kurz in meinen Gedanken, ja ich hatte ihn wirklich schon öfters im Fernsehen gesehen. Als er sagte das er als Tribut schon seinen Wagen angebrannt hatte erinnerte ich mich auch gleich an die Übertragung und lächelte ihn an. Ich erinnerte mich daran das ich früher kurzzeitig ein wenig für ihn geschwärmt hatte, weil diese Aktion und sein Gewinn bei den Spielen mich beeindruckt hatten. Genauso wie sein Auftreten. Irgendwie war es jetzt auch nicht wirklich anders. Irgendwie mochte ich ihn jetzt schon und lächelte ihn auch an. Als er seine kleine Ansprache dann beendet hatte lief ich zu einem der Stühle und setzte mich hin. Ich schwieg kurze Zeit um darauf zu warten ob ihm noch etwas einfallen würde und er sprach wirklich noch kurz von den Stühlen. Ich sah an einigen der Stühlen, sowie auch am Sofa kurz herunter und lehnte mich dann sachte zurück. ''Schön das sie genügend Humor für diese Fahrt mitgebracht haben. Immerhin einer von uns.'',waren dann meine ersten Worte. Er schien sehr offen zu sein, den jemand der verklemmt war hätte wohl nur sehr kurz angebunden gesprochen und keine Witze gerissen. Oder es zumindestens versucht. Ich sah zu dem Essen was sehr anspruchsvoll aber dennoch ablehnend auf mich wirkte. ''Ich hätte es mir auch nicht denken können das man uns schon vor den Spielen vergiftet und sich somit den ganzen Spaß nehmen lässt. Genauso wenig wie eine Verletzung von einem manipulierten Stuhl. Immerhin ist keiner von den Tributen so gut genährt das die Stühle brechen müssten. Obwohl es wohl recht interessant wäre, mal etwas anderes als dünne oder trainierte Tribute zu sehen.'',sagte ich dann und lies meinen Blick nicht von Minhyuk. ''Mein Name ist Faith Bryston. Ich kann gut mit einem Speer und Pfeil und Bogen umgehen. Fragen habe ich keine, den es ist offensichtlich worum es bei den Spielen geht und wie wir enden werden finde ich.''
Nach oben Nach unten
Choi Minhyuk

avatar

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 26.06.13

Charakter
Alter: 19
Distrikt: 6
Waffen: zu spät.

BeitragThema: Re: Zug von Distrikt 6   Sa Jul 13 2013, 20:29

Sie lächelte mich an.
''Schön das sie genügend Humor für diese Fahrt mitgebracht haben. Immerhin einer von uns.'', war das Erste, was sie sagte. Ich lachte, aber nicht ganz nur, wegen dem, was sie gerade gesagt hatte. Zu essen nahm sie sich nichts. Ich mir auch nicht, für den Fall, dass jetzt Fragen kamen. Ich war zwar äußerst talentiert darin, mich mit vollem Mund verständlich zu machen, mochte es aber nicht besonders.
"Sag bitte du zu mir. Ich komm noch nicht damit klar, dass ich jetzt volljährig bin. Ja, aber es könnte sein, dass sie ein paar von euch vergiften, das Gift aber erst später wirkt und Irgendwann in der Areena - boom. Das wäre doch mal interessant, eine mysteriöse Krankheit!", ich sagte es aber nicht fröhlich, sondern angeekelt und starrte dabei an ihr vorbei. Ich war auch mal in den Spielen gewesen und hatte mit allem rechnen müssen. Als ich nach einer für mich gefühlten Ewigkeit weitersprach, hatte ich unterm Tisch eine Faust geballt, das half gegen das Zittern. "Ich will nur sagen, du solltest wachsam sein, dich nie in vollständiger Sicherheit vermuten." Irgendwie tat es mir Leid, dass sie meine andere Seite kennengelernt hatte. Aber ich musste sofort wieder spielerisch grinsen. Der Minhyuk, den sie aus dem Fernsehen kannte, war zurück.
''Mein Name ist Faith Bryston. Ich kann gut mit einem Speer und Pfeil und Bogen umgehen. Fragen habe ich keine, den es ist offensichtlich worum es bei den Spielen geht und wie wir enden werden finde ich.'', sagte sie.
Ich sah ihr fest und ernst in die Augen, lehnte mich leicht vor:
"Klar. Aber was wir aus der Zeit davor machen ist fast unsere Entscheidung."

Die Zeit gefrohr.

Ich grinste und lehnte mich wieder zurück.

Der Moment war vorbei.

Ich stand auf, nahm mir ein bisschen Brot und sprach weiter: "Speer und Pfeil und Bogen? Da bist du mir vorraus^^. Magst du eins davon lieber? Du solltest es - vorrausgesetzt, du kannst wirklich gut damit umgehen - nicht im Training zeigen. Das verschafft dir Vorteile, da du die Stärken der Anderen kennst."
Nach oben Nach unten
Faith Bryston

avatar

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 05.06.13

Charakter
Alter: 16 Jahre
Distrikt: 6
Waffen: Pfeil & Bogen, Speer

BeitragThema: Re: Zug von Distrikt 6   So Jul 14 2013, 03:52

Bei seinen nächsten Worten klang er etwas angespannt. Seine eine Hand verschwand unter dem Tisch und sein Blick war leer. Er meinte das es fast unsere Entscheidung war, was wir vor dieser Zeit in den Spielen machen und sagte noch das ich aufmerksamer sein sollte. Der Augenblick wurde leer und kalt da wir uns anschweigten. Meine Worte waren verflogen, den was auch ich immer sagen wollte es war weg. Mein Blick senkte sich etwas traurig zu Boden und mein Gedanke glitt wieder zu den Spielen. War es nicht fast schon egal was man aus der Zeit davor machte ? Immerhin hatten viele keine Chance egal welchen Ruf sie sich erkämpften. Es gab fast immer jemanden der besser oder blutrünstiger war. Ich fasste mich schnell wieder und sah freundlich zu Minhyuk. Dann sagte er das ich meine Fahigkeiten im Training nicht zeigen sollte da sie so meine Stärken und Schwächen nicht kannte. Mein Blick wurde fragend aber dennoch lächelte ich ihn an. ''Also soll ich lieber die ''kleine süße Mädchen'' Masche machen ?'',fragte ich dann. Immerhin könnte man mich auch selbstbewusst oder sogar gefährlich darstellen, aber alles was er vorschlug war für mich in Ordnung. Wie man mich auch immer anfangs darstellte, meinen wahren Charakter würden eh alle in der Arena sehen. Bis zu meinem Tod.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Zug von Distrikt 6   

Nach oben Nach unten
 
Zug von Distrikt 6
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Mentor/ Mentin für Distrikt 8 gesucht
» Undine Artemia ~ Sirene aus Distrikt 4, Siegerin

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Hunger Games :: Die Spiele :: Der Zug-
Gehe zu: